10 Tricks gegen dreckige Fugen im Bad

2. Zahnpasta

Zahnpasta ist nicht nur gut für deine Zähne. Trage eine kleine Menge auf eine alte Zahnbürste auf und schrubbe die Fugen damit. Die feinen Schleifpartikel in der Zahnpasta helfen, den Schmutz zu entfernen und die Fugen aufzuhellen.

3. Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist ein starkes Reinigungsmittel, das Schmutz und Schimmel abtötet. Sprühe es direkt auf die Fugen und lass es etwa 10 Minuten einwirken. Danach kannst du die Fugen mit einer Bürste schrubben und gründlich abspülen.

2 of 5

Leave a Comment